Umweltstiftung

Zweck der Stiftung

Zweck der Stiftung ist die Förderung von Maßnahmen auf dem Gebiet des Natur- und Umweltschutzes, der Landschaftspflege und der Umweltbildungsarbeit sowie von Baumaßnahmen, welche zur ökologischen und umweltgerechten Ausrichtung von Familienferien- und Wanderheimen führen, insbesondere im Wirkungsgebiet der NATURFREUNDE WÜRTTEMBERG.

 

Mit den Spenden und Erträgen des Stiftungsvermögens werden nach der Stiftungssatzung insbesondere unterstützt:

  • Maßnahmen zum Schutz und der Erhaltung einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt;  
  • Erwerb und Pflege schützenswerter Biotope;  
  • Projekte und Maßnahmen, die das Interesse an Natur und Umwelt wecken sowie naturkundliches und ökologisches Wissen vermitteln;  

Jede Spende ist willkommen!

Wir freuen uns über Spenden, die als sogenannte Zustiftungen der Erhöhung des Stiftungskapitals dienen oder für die laufende Projektförderung eingesetzt werden. Jeder gespendete Betrag hilft mit den Satzungszweck zu erfüllen. Auch kleine Beträge sind willkommen. Spendenkonto siehe weiter unten.


Zustiftungen

Zustiftungen dürfen nicht für die laufenden Zwecke ausgegeben werden, sondern erhöhen das Stiftungskapital. Dies kann ein Spender bei der Überweisung festlegen. Nur die Erträge aus Zustiftungen werden für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet. Auch testamentarische Vermächtnisse können als Zustiftungen der Stiftung zugewendet werden. Einzelheiten können dem Infoblatt „Informationen zum Erbrecht“ im Downloadbereich entnommen werden.


Spenden für laufende Förderungen

Die Stiftung kann ihre satzungsgemäßen Zwecke nur erfüllen, wenn sie außer über die Erträge ihres Vermögens noch über Spenden verfügt. Spenden für laufende Förderungen müssen nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften zeitnah für die gemeinnützigen Zwecke ausgegeben werden.


Gemeinnützigkeit

Die Stiftung ist vom Finanzamt Stuttgart als gemeinnützig anerkannt. Jeder Spender erhält eine Spendenquittung zur Vorlage bei seinem Finanzamt. Unter Vorlage dieser Spendenquittung kann der Spender seine Zuwendung an die Stiftung im Rahmen der jeweils geltenden steuerlichen Vorschriften als Sonderausgaben geltend machen.


Zustiftungen und Spenden bitten wir auf das folgende Spendenkonto zu überweisen:


Kontonummer 8 710 500, Bank für Sozialwirtschaft BLZ: 601 205 00